Hannover Über uns Kurse

C.G. Jung Gesellschaft Hannover e.V.


das Programm können Sie unter Downloads herunterladen


Der Vorstand der C.G. Jung Gesellschaft Hannover mit Jörg Rasche


Dr. Jörg Rasche hielt einen lebendigen Vortrag zu 'Don Giovanni'

Downloads

Mitglieds-Antrag

Programm 2018/19

Das neue Programm der C.G.Jung-Gesellschaft Hannover hat das Thema „Würde und Individuation“.
Angeregt dazu wurden unsere Dozent*innen durch das neue Buch des Hirnforschers Gerald Hüther „Würde. Was uns stark macht - als Einzelne und als Gesellschaft“. Für Hüther wird es höchste Zeit, ein Bewusstsein unserer eigenen Würde zu entwickeln, die Möglichkeit dazu sei in jedem menschlichen Hirn angelegt.
C.G.Jung hat viele Jahre früher den Drang des Menschen zur Individuation beschrieben. Individuation ist ein inneres Bedürfnis. Wenn dies gestört wird, entsteht Krankheit.
„Individuation bedeutet: zum Einzelwesen werden, und, insofern wir unter Individualität unsere innerste, letzte und unvergleichbare Einzigartigkeit verstehen, zum eigenen Selbst werden.“ (Jung, GW7, §266f.)
Jung suchte in seiner Archetypenlehre die Schnittstelle von Psyche und Soma. Die Möglichkeiten der heutigen Hirnforscher, seelische Vorgänge im Hirn verankert zu sehen, hatte Jung noch nicht. Aber der Drang zur Individuation und das Bemühen um Individuation lebenslang kommt dem Bedürfnis, sich seiner Würde bewusst zu werden, sehr nahe. Das zeigt unsere Werkstattreihe.
„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ ist §1 unseres Grundgesetzes. Der Satz ist aktueller denn je. Was er heute für uns bedeutet, beinhaltet der Vortrag von Prof. Negt.
Gesellschaftlich und individuell geht es um die Herstellung von Würde für alle Menschen; das Verständnis und der Weg der Individuation unterstützt uns dabei.


Zum Mitmachen laden herzlich ein

Ihre
Esther Böhlcke, Ulrike Fink, Albert Wucherpfennig

cgjunggesellschaft.hannover@web.de
www.cgjunggesellschaften.eu
Vorstand:
Dr. phil. Albert Wucherpfennig, Esther Böhlcke,
Ulrike Fink von Rabenhorst,
Dr. med. Liselotte Hildebrandt (Ehrenmitglied)
Für Spenden:
Kto.: 900206659 Sparkasse Hannover,
BLZ 250 501 80, IBAN DE54250501800900206659

--------------------------- fortlaufende Veranstaltungen --------------------------
Zur Analytischen Psychologie gehört
wesentlich die Beschäftigung mit Träumen.
Hierzu bieten wir drei Gruppen an:

Traumgruppe für Frauen
Esther Böhlcke
Zeit: dienstags, 14tägig 17.30 - 19.30 Uhr
Info: Tel. 0511 - 34 48 90


Psychoanalytische Traumgruppe *
Dr. phil. Albert Wucherpfennig
Zeit: dienstags, 14tägig, 20 - 21.45 Uhr
Info: Tel. 0511 - 406057


Offene Traumgruppe *
Gerhard Tiemeyer
Zeit: Donnerstags, 14 tägig – fortlaufender
Einstieg möglich für jeweils 5 Termine

jeweils Näheres bei den Dozent*innen



Fotos: © Dieter Klein

c. g. jung analytische psychologie sigmund freud erich neumann henning weyerstrass pixeltown pixel-town mp3 pdf zitate service gesammelte werke collected works quotation bücher kunstdrucke vortrag vortragsreihen audio download