Küsnacht Kursliste - Küsnacht

Zurück zur Küsnacht-Hauptseite

Kurse 1 bis 5 von 12 werden angezeigt.

Weiter



26.04.2019

26.04.2019 - Küsnacht

Spiritualität in der Musik als Quelle für Resilienz
Eine Klasische Musik auf der Basis der G.I.M. Musiktherapie
(Guided Imagery and Music) als Zugang zu einer universellen Spiritualität


Anna Röcker, Musiktherapeutin G.I.M.

Freitag, 26. April 2019
Ganztägige Veranstaltung
11:20 Uhr bis 17:20 Uhr

Kosten für die ganztägige Veranstaltung CHF 150.00
Studenten/AHV/IV mit Ausweis CHF 75.00

Eine Anmeldung ist erforderlich.

26.04.2019

Mehr Infos oder Buchen...




02.05.2019

02.05.2019 - Küsnacht

Themenwochenende:
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
Donnerstag, 02. bis Samstag, 04. Mai 2019


Donnerstag, 02. Mai 2019

11:20 – 12:50 Uhr: Vorlesung (Anlassnr. 104)
Wie verstehen wir Kinderzeichnungen und bildnerischen Ausdruck
Keiko Miyake, M.A.

14:05 – 17:20 Uhr: Seminar (Anlassnr. 158)
Wie verstehen wir Kinderzeichnungen und bildnerischen Ausdruck
Keiko Miyake, M.A.

18:05 – 19:35 Uhr: Vorlesung (Anlassnr. 105)
Projektive Tests: Der Wartegg-Zeichen-Test (WZT)
Marianne Meister-Notter, Dr. phil.


Freitag, 03. Mai 2019

09:35 – 11:05 Uhr: Vorlesung (Anlassnr. 106)
Familienzeichnung und Familie in Tieren
Marianne Meister-Notter, Dr. phil.

11:20 – 17:20 Uhr: Seminar (Anlassnr. 159)
Malen aus dem Unbewussten nach C.G. Jung in der Behandlung
von Kindern und Jugendlichen
Astrid Müller, Dipl. CGJI Stuttgart

18:05 – 19:35 Uhr: Vorlesung (Anlassnr. 107)
Monster unter dem Bett
Catherine Paterson, lic. phil.

Samstag, 04. Mai 2019

09:35 – 15:35 Uhr: Seminar (Anlassnr. 160)
Adoleszenz – Zeit des Aufruhrs
Monika Steinmann Dubs, dipl. analyt. Psych.

Anmeldung
Begrenzte Teilnehmerzahl. Die Anmeldung ist erst verbindlich nach Begleichung der Teilnahmegebühr. Die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt.



02.05.2019

Mehr Infos oder Buchen...




09.05.2019

09.05.2019 - Küsnacht

Themenwochenende:
Märchen
Donnerstag, 09. bis Samstag, 11. Mai 2019


Donnerstag, 09. Mai 2019

11:20 – 17:20 Uhr: Seminar (Anlassnr. 161)
Die geheimnisvolle Gestalt des Treuen Johannes im gleichnamigen Märchen
der Gebrüder Grimm (Nr. 6)
Ursina Faoro-Rupli, med. pract.

18:05 – 19:35 Uhr: Vorlesung (Anlassnr. 108)
Wie Märchen Halt geben
Hanna Hadorn, Dipl. Analytikerin


Freitag, 10. Mai 2019

9:35 – 15:35 Uhr: Seminar (Anlassnr. 162)
Maria Morievna
Robert Strubel, Dr. phil.

15:50 – 17:20 Uhr: Vorlesung (Anlassnr. 109)
Rotkäppchen und seine Verwandten
Elisabeth Grözinger, Dr. theol.

18:05 – 19:35 Uhr: Vorlesung (Anlassnr. 110)
Das Thema "Würde" im Märchen und in der Psychotherapie
Hanna Wolter, Dipl. Psych. Päd.


Samstag, 11. Mai 2019

09:35 – 15:35 Uhr: Seminar (Anlassnr. 163)
Das Thema "Würde" im Märchen und in der Psychotherapie"
Hanna Wolter, Dipl. Psych. Päd. 

Anmeldung
Begrenzte Teilnehmerzahl. Die Anmeldung ist erst verbindlich nach Begleichung der Teilnahmegebühr. Die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt.



09.05.2019

Mehr Infos oder Buchen...




10.05.2019

10.05.2019 - Küsnacht

Supervisionstag
Wer ist eigentlich im Therapieraum?
Fortbildung für AnalytikerInnen,
PsychotherapeutInnen und PsychiaterInnen


Evy Tausky, Psychanalytikerin C.G. Jung-Institut Zürich

Freitag, 10. Mai 2019
09:35 – 13:00 Uhr und 14:35 – 17:00 Uhr

Zum Inhalt:

Die therapeutische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen öffnet ein weites Feld an Erwartungen, Projektionen und Übertragungsgeschehen. Neben der spezifischen therapeutischen Beziehung mit dem Kind oder dem/der Jugendlichen, sind die Eltern – und eventuell Schule, Kinderarzt, Jugendamt u.a.m. – ebenfalls an der Behandlung beteiligt.
Welchen Raum geben wir ihnen?
Wer erwartet was von wem?
Wer nimmt wie Einfluss auf den Verlauf der Therapie?
Wie wirkt dies auf unsere Gegenübertragung?
Diese und weitere Fragen stellen sich immer wieder in den Therapien von Kindern und Jugendlichen.

An unserem Supervisionstag wollen wir ergründen, wie wir in der Supervision von Kinder- und Jugendlichenpsychotherapien mit dieser Vielfalt umgehen.
Die TeilnehmerInnen werden gebeten, Beispiele aus ihren Supervisionen von Kinder- und Jugendlichenpsychotherapien mitzubringen – und für die Live-Supervision auch Fallbeispiele aus der Praxis.


10.05.2019

Mehr Infos oder Buchen...




17.05.2019

17.05.2019 - Küsnacht

Geschwistertag
Freitag, 17. Mai 2019



09:35 – 12:50 Uhr: Seminar (Anlassnr. 165)
"Good Boys – Bad Boys"
Der Bruderzwist von Kain und Abel im Alten Testament
Carl Möller, Dr. phil.

14:05 – 17:20 Uhr: Seminar (Anlassnr. 166)
Ein Leben lang miteinander verbunden – die Geschwisterbeziehung
Überlegungen zum Stellenwert der Geschwister in der eigenen Biografie,
Beziehung der Geschwister untereinander, z.B. Rivalität und Ambivalenz.
Irene von Ballmoos, lic. phil., Karin Kaschützke, dipl. Psych.


Kosten
Besucher CHF 150
AHV/IV/Studenten extern CHF 75


17.05.2019

Mehr Infos oder Buchen...


Weiter

Fotos: © Dieter Klein

c. g. jung analytische psychologie sigmund freud erich neumann henning weyerstrass pixeltown pixel-town mp3 pdf zitate service gesammelte werke collected works quotation bücher kunstdrucke vortrag vortragsreihen audio download