Köln Aktuelle Kurse - Köln Kurse

Zurück zur Köln-Hauptseite

Termine 1 bis 5 von 16 werden angezeigt.



23.02.2019
Köln
23.02.2019

Fortbildung in Aktiver Imagination
nächster Kurs: 23. Feb 2019 10:00-17:30
Ende: Sa., 21. Dez 2019, 18:00
Kurs-Nr.: FB-AI

Preis: 1300,00 EUR pro Platz
Ort: Melanchthon Akademie, Köln

zertifizierte Fortbildungspunkte: 100

ReferentIn:
Frau Prof. Dr. Brigitte Dorst
Herr Prof. Dr. phil. Ralf T. Vogel
Frau Dr. Susanne Gabriel
Herr Thomas Schwind

Datum Beginn Ende Dauer Raum

23. Feb 2019 10:00 17:30 8 R21
16. Mär 2019 10:00 17:30 8 R21
6. Apr 2019 10:00 17:30 8 R21
4. Mai 2019 10:00 17:30 8 R21
29. Jun 2019 10:00 17:30 8 R21
21. Sep 2019 10:00 17:30 8 R21
19. Okt 2019 10:00 17:30 8 R21
16. Nov 2019 10:00 17:30 8 R21
16. Nov 2019 10:00 17:30 8 R21
21. Dez 2019 10:00 17:30 8 R21



Die einjährige Fortbildung in Aktiver Imagination soll einführen in Theorie und Praxis dieser spezifischen Methode der Analytischen Psychologie. Zur Theorie gehören sowohl die allgemeinen Grundlagen der Analytischen Psychologie als auch die theoretischen Kenntnisse der Aktiven Imagination. Das Hauptgewicht liegt auf der praktischen Anwendbarkeit dieser Methode für jeden Einzelnen und in der damit verbundenen Selbsterfahrung.

Fortbildungsziel ist das Erlernen des Umgangs mit der Aktiven Imagination und das Verstehen der unbewussten Inhalte im Sinne der Analytischen Psychologie C. G. Jungs.

Zulassung zur Fortbildung
Für die Zulassung zu dieser Fortbildung schreiben Sie bitte eine Bewerbung, in der Sie Folgendes angeben:
Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse, Telefon, Beruf, gegenwärtig ausgeübter Beruf, Berufsjahre

Darüber hinaus bitten wir um eine kurze Stellungnahme zu folgenden Punkten:
Persönliche Motive für die Teilnahme an dieser Fortbildung und die bisherigen Erfahrungen mit der Aktiven Imagination

Auswahlverfahren
Falls erforderlich oder erwünscht, findet ein Einzelgespräch statt.

Kosten der Fortbildung
Gesamte Fortbildung: EUR 1.200,– für Mitglieder / EUR 1.300,– für Nichtmitglieder (zahlbar in Raten)

Die Teilnehmenden schließen einen Fortbildungsvertrag mit der C. G. Jung-Gesellschaft Köln e.V. und erhalten nach Abschluss der Fortbildung ein Zertifikat über die Teilnahme.

Beginn der Fortbildung
Samstag, 19. Januar 2019 (10.00 bis 17.30 Uhr)


Bewerbung bis zum 15. September 2018 an die Geschäftstelle der C. G. Jung-Gesellschaft Köln e.V.
Mehr Infos oder Buchen...


24.04.2019
Köln
24.04.2019

Tango und Achtsamkeit – der Weg entsteht im Gehen
Führen und Folgen im Dialog (Workshop auf der Insel Sylt)

Referentinnen:
Frau Angela Filpe
Frau Ute Walter
Tango Argentino wird häufig mit Metaphern wie ‚Gespräch’ oder ‚Dialog’ umschrieben. Er verkörpert eine Haltung, die unter anderem geprägt ist von gegenseitigem Respekt, Empathie, Präsenz, Klarheit und Autonomie der PartnerInnen. Diese Haltung sowie das dem Tango zugrunde liegende Prinzip der Kommunikation sind es, die ihn zum Medium von Entwicklung und Selbstbewusstwerdung im Sinne C. G. Jungs machen können.
Er bietet einen besonderen körperlichen Erfahrungs- und Übungsraum, in denen eigene Beziehungs- und Kommunikationsmuster ergründet werden. Auf der Grundlage einfacher Bewegungen, Schritte und durch spezielle Übungen zur Körperwahrnehmung wird die Bedeutung von Kontakt, Begegnung, Vertrauen, Nähe, Tiefe und Intensität bewusst und reflektierbar. Die Arbeit in Achtsamkeit bietet dabei sowohl Unterstützung zur Selbstreflexion als auch Inspiration für das Proben qualitativ anderer Kommunikationsstile.
Tänzerische Vorerfahrungen oder tänzerisches Talent sind keine Teilnahmevoraussetzung.

Praktisches:

Der Kostenbeitrag beinhaltet: Seminarkosten, Kurtaxe, Unterkunft mit Vollpension im Doppelzimmer/Einzelzimmer inkl. EZ-Aufschlag
Bitte beachten Sie, dass es sich bei den unterschiedlichen Preisen in diesem Fall nicht um Mitglieder- bzw. Nichtmitgliederpreise handelt, sondern um die Zimmerpreise, daher unbedingt den richtigen Buchungspreis bei Buchung angeben:
Doppelzimmer 523,- € pro Platz (= Preisangabe für Mitglied)
Einzelzimmer 562,- € pro Platz (= Preisangabe für Nichtmitglied)
zzgl. eigene Anreise bis Bahnhof Westerland/Sylt und von dort zur Akademie am Meer
Bitte mit der Anmeldung Ihren Zimmerwunsch per E-Mail angeben, die Reservierung erfolgt über uns.



Beginn: Do., 24. April 2019, 16:00
Ende: So., 27. April 2019, 13:00
Anmeldeschluss: Mo., 15. Apr 2019, 16:00
Kurs-Nr.: R-SY3

Preis: 562,00 EUR pro Platz
Ort: Akademie am Meer, Sylt

zertifizierte Fortbildungspunkte: 30


ReferentIn:
Frau Angela Filpe
Frau Ute Walter




Mehr Infos oder Buchen...


04.05.2019
Köln
04.05.2019

Einführung in die Sandspieltherapie

Robert Feind
Das Sandspiel nach Dora Kalff bietet mit seinem vielfältigen Materialangebot im Sand eine nonverbale, seelische Ausdrucksmöglichkeit. Die Sandbilder werden wir auf der theoretischen Grundlage der Analytischen Psychologie C. G. Jungs verstehen und „lesen“ lernen und so Zugang zu deren Inhalten und Dynamiken finden. Die unmittelbare sinnliche Erfahrung von Sand und der Umgang mit dem Material stehen dabei im Vordergrund. Beispiele aus der Praxis – Diagnostik, Initialbilder und Behandlungsverläufe – ermöglichen uns, diese Methode kennen- und verstehen zu lernen. Dies erfolgt durch den unmittelbaren Aufbau von sog. Sandbildern und mit Hilfe einer PowerPoint- bzw. Bild-Präsentation. Das gemeinsame Arbeiten „im Sand“ und der Austausch miteinander wird uns das „Sandspiel zum Anfassen“ erlebbar machen.


Beginn: Sa., 4. Mai 2019, 10:00
Ende: Sa., 4. Mai 2019, 16:00
Kurs-Nr.: S-5

Preis: 70,00 EUR pro Platz
Ort: Melanchthon Akademie, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln

zertifizierte Fortbildungspunkte: 9


ReferentIn: Herr Robert Feind



Mehr Infos oder Buchen...


04.05.2019
Köln
04.05.2019

Sonne, Feuer, Licht
Das Feuer in Mythos, Märchen und Traum

ReferentIn: Frau Edelgard Seebauer
Das Feuer in Mythos, Märchen und Traum

Die Sonne lässt alles, was bisher im Dunkel lag, deutlich sichtbar werden. In ihrem strahlenden Licht enthüllen sich Formen und Farben, Strukturen und auch Einzelheiten im Gefüge des Ganzen. Sie lässt auch Schatten entstehen. Erst im Zusammenwirken von Licht und Schatten erfahren wir Ganzheit.
Die Sonne ist der Archetyp, der unseren unverwundbaren Wesenskern, unser Selbst, symbolisiert. In ihrer Kraft entdecken wir unsere eigene Kraft, Lebensfreude und Kreativität, unseren Willen zur Selbstverwirklichung und Gestaltung. Was wir dabei brauchen, ist das Feuer in seiner unbedingten Fähigkeit, alles zu verwandeln. Feuer ist Energie und Dynamik, Aktivität und Lebendigkeit, es schenkt Licht und Begeisterung. Wenn wir „durchs Feuer gehen“, überlassen wir uns einem tiefen Prozess der Transformation. Unzählige Mythen und Märchen erzählen bildhaft und anschaulich von diesen Urkräften. In diesem Workshop widmen wir uns dem vielschichtigen Thema Sonne, Feuer, Licht auf der Grundlage der Analytischen Psychologie in kreativer Weise.

Bitte eigene Träume zum Thema mitbringen.
Beginn: Sa., 4. Mai 2019, 10:00
Ende: Sa., 4. Mai 2019, 18:00
Kurs-Nr.: MM-5

Preis: 90,00 EUR pro Platz
Ort: Melanchthon Akademie, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln


ReferentIn: Frau Edelgard Seebauer



Mehr Infos oder Buchen...


04.05.2019
Köln
04.05.2019

Die Kunst, freier zu werden (3)
Eine Einführung in die Phyllis-Krystal-Methode

Robert Niederhausen
Freier zu werden vom Einfluss von Komplexstrukturen und Verhaltensmustern, ist ein wichtiges Ziel der Analytische Psychologie C. G. Jungs. Im Laufe unseres Lebens sind wir alle durch unsere Umwelt geprägt worden, sei es durch unsere Eltern, Geschwister, Freunde oder andere für uns wichtige Menschen. Wir haben Erfahrungen gesammelt, Verhalten beobachtet und Rückschlüsse daraus gezogen. Manches davon ist bewusst geschehen, ein Großteil aber unbewusst, wodurch diverse Komplexe entstanden sind. Diese beeinflussen u.a. unsere Möglichkeiten, uns wirklich frei zu entscheiden und frei auf Ereignisse zu reagieren. Phyllis Krystal war eine englische, in Analytischer Psychologie ausgebildete Psychotherapeutin. Die von ihr Ende der 1950er-Jahre entwickelte und kontinuierlich bis zu ihrem Tod mit 102 Jahren weiter verfeinerte Methode kann dabei helfen, uns von Autoritäten zu befreien, die Kontrolle über uns ausüben. In diesem Seminar soll vorgestellt werden, auf welche Weise die Methode von Phyllis Krystal helfen kann, „freier zu werden“.

Bitte beachten: An den Aufbauseminaren G-4 und G-5 können alle teilnehmen, die entweder eines der Einführungsseminare (z. B. G-3) besucht oder schon Erfahrung mit der Phyllis-Krystal-Methode gesammelt haben.


Beginn: Sa., 4. Mai 2019, 15:00
Ende: Sa., 4. Mai 2019, 18:00
Kurs-Nr.: G-5

Preis: 40,00 EUR pro Platz
Ort: Melanchthon Akademie, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln

ReferentIn: Herr Robert Niederhausen





Mehr Infos oder Buchen...

Fotos: © Dieter Klein

c. g. jung analytische psychologie sigmund freud erich neumann henning weyerstrass pixeltown pixel-town mp3 pdf zitate service gesammelte werke collected works quotation bücher kunstdrucke vortrag vortragsreihen audio download