Stuttgart Aktuelle Kurse - Stuttgart Kurse

Zurück zur Stuttgart-Hauptseite

Termine 1 bis 5 von 6 werden angezeigt.



06.07.2017
Stuttgart
06.07.2017

Analytische Psychologie & Kunsttherapie

Leitung
Gabriele Mendetzki-Mack, AKJP, Dozentin am CGJIS
Prof. Klara Schattmayer-Bolle, Kunsttherapeutin, Hochschule für Kunsttherapie Nürtingen
Hier werden Kenntnisse über den Prozess der Entstehung
und im Umgang mit Bildern und plastischen Gestaltungen im
therapeutischen Kontext vermittelt. Es soll der Zugang zu den
eigenen inneren Bildern geschaffen werden, die einerseits
bewusst wie Fotos abgespeichert sind, andererseits aber durch den
Prozess des Gestaltens selbst entstehen können. Gemeinsam
betrachtet und mit Assoziationen der Gruppe bereichert, führen
Sie zu einem erweiterten Verständnis.

Modul I
• Materialerfahrung
• Farben, Farbwirkung, Farbkreis, Bedeutung und Symbolik
• Das Initialbild und seine Bedeutung

Modul II
• Wahrnehmung von Formen und Raumsymbolik
• Beziehung von Bildraum und Form
• Bildbetrachtung: Analysekriterien
• Subjektstufige und objektstufige Betrachtung
• Symbol und Symbolisierungsprozesse

Modul III
• kunsttherapeutische Methoden
• Archetypische Vorstellungen, Traum und Imagination,
Finalität und Spiritualität
• Sandspiel und zur Aktiven Imagination
• praktischen Umsetzung der Bezüge zur Analytischen Psychologie
• Kunst und Psychopathologie (z. B. Prinzhorn)


Leitung
Gabriele Mendetzki-Mack, AKJP, Dozentin am CGJIS
Prof. Klara Schattmayer-Bolle, Kunsttherapeutin,
Hochschule für Kunsttherapie Nürtingen

Termine
Freitags, 17.00 – 21.00 Uhr I Samstags, 09.30 – 17.00 Uhr
Modul I Modul II Modul III
06./07.10.17 09./10.03.18 20./21.07.18
24./25.11.17 20./21.04.18 21./22.09.18
19./20.01.18 08./09.06.18 26./27.10.18
Kosten
3 Module 1600 € (200 € Nachlass)
1 Modul 600 € / Mitgl. 540
Studierende 800 €
Mehr Infos oder Buchen...


14.10.2017
Stuttgart
14.10.2017

Meditation im Tanz

Leitung
Günter Hammerstein, AKJP, Psychotherapeut (EAP),
Psychodrama Leiter, Qigong Yangsheng Lehrer
Die choreographisch vorgegebenen Tänze greifen die Wandlungsphasen
im Jahreskreis auf und machen die schöpferischen
Wandlungskräfte des ewigen Vergehens und Werdens nutzbar.
Die Wiederholung der Tänze bereitet den Zugang zu schöpferischen
Kräften.
Vorkenntnisse sind keine erforderlich. Die Tänze werden über
den Körper einstimmende Übungen sowie achtsames Überleiten
in Schritte und Bewegungen vorbereitet.
Leitung
Günter Hammerstein, AKJP, Psychotherapeut (EAP),
Psychodrama Leiter, Qigong Yangsheng Lehrer
Termine
Abschied 14.10.17, 10.00 – 17.00 Uhr
Aufbruch 17.03.18, 10.00 – 17.00 Uhr
Wende 16.06.18, 10.00 – 17.00 Uhr
Kosten
50 € / Mitglieder und Studierende frei
Workshop
Mehr Infos oder Buchen...


11.11.2017
Stuttgart
11.11.2017

Malwerkstatt
Träumen und Imaginationen Gestalt geben

Leitung
Gabriele Mendetzki-Mack, AKJP, Dozentin am CGJIS
In der Mal- und Gestaltungswerkstatt werden wir durch Aktive
Imagination in einen gestalterischen Dialog mit unseren inneren
Bildern kommen. Es kann sowohl an eigenen Themen gestaltet
wie auch mit Anregungen der Gruppe gearbeitet werden.
Künstlerische Voraussetzungen sind nicht erforderlich, aber die
Bereitschaft zum „Sehen dessen, was ist“.
Leitung
Gabriele Mendetzki-Mack, AKJP, Dozentin am CGJIS
Termine
Samstags, 11.11.17, 09.12.17, 13.01.18, 10.02.18,
28.04.18,12.5.18, 23.06.18, 14.00 – 18.00 Uhr
Kosten
270 €/ 175 € Mitglieder und Studierende
Workshop
Mehr Infos oder Buchen...


30.04.2018
Stuttgart
30.04.2018

Der Archetyp der Wahrheit
Die Suche nach der Wahrheit bewegte bereits die griechischen
Philosophen in vorchristlicher Zeit.
Ausgehend von der berühmten Pilatusfrage “Was ist Wahrheit?” haben sich in der
Nachfolge viele bedeutende Menschen damit auseinander gesetzt.
Auch C.G. Jung umkreiste diese Thematik und verknüpfte sie mit seinem Forschungsergebnis
eines kollektiven Unbewussten. Aus dieser Perspektive erscheint es stimmig, von
einem Archetyp der Wahrheit zu sprechen.
Neben einer individuellen Wahrheit, die eng verbunden mit persönlichen Wertvorstellungen
ist, gibt es vor diesem Hintergrund Wahrheiten, die für alle Menschen verbindlich ihre
Gültigkeit in einer sich ständig wandelnden Zeit bewahrt haben. Was gibt es Neues
100 Jahre nach Jungs Forschung? „Ewige Wahrheiten gibt es nicht, Wahrheit ist ein Programm”
- das klingt sehr modern, oder? Was ist dran am Archetyp der Wahrheit?
Kann man Wahrheit erkennen?
Mehr Infos oder Buchen...


19.05.2018
Stuttgart
19.05.2018

Traum- und Symbolverstehen
im Kloster Roggenburg
Das Kloster Roggenburg bietet in idyllischer Umgebung einen
anregenden Rahmen, sich der eigenen Innenwelt träumend
zu öffnen. In Vorträgen und Seminaren wenden wir uns dem
Symbolverständnis in der farbigen Welt der Träume zu.
Interessierte Träumer sind ebenso willkommen, wie Kolleginnen
und Kollegen, die sich mit diesen zentralen Bereichen der Analytischen
Psychologie vertiefend auseinandersetzen wollen.
• Träume, die Weisheitssprache des Unbewussten
• Archetypische Träume und ihre Entsprechung in
Mythen und Märchen
• C. G. Jungs Symboltheorie als Basis für das Traumverstehen
• Bindungs- und Beziehungsfähigkeit, Traum und Wirklichkeit
• Traumarbeit und Selbsterfahrung in der Gruppe
zertifizierte

Leitung
Christiane Lutz, AKJP, Dozentin und Supervisorin, Autorin
www.christianelutz.net

Dieter Schnocks, AP, Dozent, Supervisor und Lehranalytiker,
Autor, www.schnocks.de

Termin
Samstag,19.05.18 bis Pfingstmontag, 21.05.18
Kosten
p.P. im Einzelzimmer: 430 € / inklusive Verpflegung
p.P. im Doppelzimmer: 390 € / inklusive Verpflegung
Ort
Kloster Roggenburg
Klosterstraße 5
89297 Roggenburg
Mehr Infos oder Buchen...

Fotos: © Dieter Klein

c. g. jung analytische psychologie sigmund freud erich neumann henning weyerstrass pixeltown pixel-town mp3 pdf zitate service gesammelte werke collected works quotation bücher kunstdrucke vortrag vortragsreihen audio download