ISAP Zürich Kursbeschreibung Kurse

Anmeldung zum Kurs

Name
E-Mail
Straße
PLZ/Ort
Telefon



Ursula Wirtz, Dr. phil.
Stirb und Werde: Traumata aus der Sicht der Analytischen Psychologie
25.04.2018, 19.00 - 20.45 Uhr

Wir betrachten den Archetyp des Traumas und seine Macht, einen Menschen zu zerstören, aber auch zu erneuern und Entwicklungen anzustossen, die eine grösse- re Offenheit und Durchlässigkeit für Erlebnis- und Bewusstseinsbereiche bewirken. Die heraus- fordernde Konfrontation mit der Dialektik von Sein und Werden, mit Chaos und existentieller Unsicherheit kann als tiefgreifende spirituelle Krise erlebt werden, als Seelenverlust oder «See- lenmord». Die Jungsche Psychologie und die Weisheitstraditionen verschiedener Kulturen verweisen aber auch auf die transformative Kraft des Leidens, die nach traumatischen Erschütte- rungen Wandlungsprozesse einleiten und blo- ckierte Lebensprozesse wieder ins Fliessen brin- gen kann.

Datum: 25.04.2018
Kursnummer:
Veranstaltungsort: ISAPZURICH Stampfenbachstr. 115, 8006 Zürich Tram 11 & 14, Haltestelle Beckenhof
Teilnahmegebühr: Zahlung in bar an der Abendkasse • ganze Serie: CHF 150.00 pro Veranstaltung: CHF 30.00 • ermässigt: CHF 20.00



ISAPZURICH
Stampfenbachstr. 115, 8006 Zürich Tram 11 & 14, Haltestelle Beckenhof
Zahlung in bar an der Abendkasse • ganze Serie: CHF 150.00 pro Veranstaltung: CHF 30.00 • ermässigt: CHF 20.00 ISAP-Studierende und Analytiker gratis
Weitere Auskunft: jungentdecken@isapzurich.com

Fotos: © Dieter Klein

c. g. jung analytische psychologie sigmund freud erich neumann henning weyerstrass pixeltown pixel-town mp3 pdf zitate service gesammelte werke collected works quotation bücher kunstdrucke vortrag vortragsreihen audio download