Frankfurt Kursbeschreibung Kurse

Anmeldung zum Kurs

Name
E-Mail
Straße
PLZ/Ort
Telefon


Der Geist der Tiefe


Henning Weyerstraß
Der »Geist der Tiefe«
Annäherungen an das Rote Buch C.G. Jungs

Datum: 07.09.2019
Kursnummer:
Veranstaltungsort: PTH Sankt Georgen, Offenbacher Landstraße 224, 60599
Teilnahmegebühr: 10 € / 8 € ermäßigt | Mitglieder und Studierende: frei



Der Geist der Tiefe
Annäherungen an das Rote Buch C.G. Jungs
C.G. Jung begann in der Zeit nach dem Bruch mit Sigmund Freud 1913 ein
Experiment mit sich selbst, das später als „Auseinandersetzung mit dem
Unbewussten“ bekannt wurde. Es war die Entwicklung einer „Technik, um den
inneren Vorgängen auf den Grund zu kommen“, „Emotionen in Bilder zu
übersetzen“ und „Phantasien, die [ihn] unterirdisch bewegten“, aufzuspüren, um
sie einer inneren Wahrnehmung zugänglich zu machen. Über viele Jahre hielt Jung
solche Emotionen und Phantasien als Notizen und Skizzen in verschiedenen
Büchern fest. Diese überarbeitete er später, ergänzte sie mit Reflexionen und
übertrug sie zusammen mit Illustrationen in kalligraphischer Schrift in ein rot
gebundenes Buch, das er als LIBER NOVUS bezeichnete. Auf der Basis dieser
Konfrontationen mit dem Unbewussten sind eine Reihe heute bekannter
psychologischer Konzepte Jungs entstanden.
Es ist der editorischen Arbeit des Wissenschaftshistorikers Sonu Shamdasani zu
verdanken, dass die geheimnisvollen, traumbildähnlichen Texte und Bilder in C.G.
Jungs Rotem Buch in akribischer Sorgfalt erschlossen und für die Nachwelt
aufbereitet wurden.

Henning Weyerstraß wird, anknüpfend an seine Begegnungen mit Shamdasani in
der Zeit der Erstveröffentlichung des Roten Buches, mit uns einen zentralen Aspekt
des Roten Buches durcharbeiten: Jungs Einsichten in den so genannten „Geist der
Tiefe“.
Über diesen Geist sagt Jung im Roten Buch u.a.: „Ich habe gelernt, dass außer dem
Geiste dieser Zeit noch ein anderer Geist am Werke ist, nämlich jener, der die Tiefe alles
Gegenwärtigen beherrscht. Der Geist dieser Zeit möchte von Nutzen und Wert hören.
Auch ich dachte so, und mein Menschliches denkt immer noch so. Aber jener andere
Geist zwingt mich dennoch zu reden, jenseits von Rechtfertigung, Nutzen und Sinn.

[…] Ich bedachte nicht, dass der Geist der Tiefe seit alters und in alle Zukunft hinaus
die höhere Macht besitzt, als der Geist dieser Zeit, der mit den Generationen wechselt.
Der Geist der Tiefe hat allen Stolz und allen Hochmut der Urteilskraft unterworfen. Er
nahm den Glauben an die Wissenschaft von mir, er raubte mir die Freude des
Erklärens und Einordnens, und er ließ die Hingabe an die Ideale dieser Zeit in mir
erlöschen. Er zwang mich hinunter zu den letzten und einfachsten Dingen. […] “


Seminar am Samstag, 07.09.2019, 10.00 - 17.00 Uhr
Henning Weyerstraß
Der »Geist der Tiefe«
Annäherungen an das Rote Buch C.G. Jungs
Veranstaltungsort: PTH Sankt Georgen, Offenbacher Landstraße 224, 60599
Teilnahmegebühr: 10 € / 8 € ermäßigt | Mitglieder und Studierende: frei
(Studierende und Erwerbslose)

Fotos: © Dieter Klein

c. g. jung analytische psychologie sigmund freud erich neumann henning weyerstrass pixeltown pixel-town mp3 pdf zitate service gesammelte werke collected works quotation bücher kunstdrucke vortrag vortragsreihen audio download